Anonymous hat monatelang Zugriff auf US Regierungsserver

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet dass die Hackergruppe Anonymous jahrelang Zugang auf US Regierungsserver hatte.

Der betroffene Server wurde über eine Sicherheitslücke in Cold Fusion angegriffen.

Auf dem Server lagen persönliche Informationen von mehr als 100’000 Mitarbeitern sowie Angehörigen.

Eine Beschreibung der Sicherheitslücke befindet sich hier.

Dieser Text ist auch verfügbar auf: EN

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.