5’000’000 Nutzerkonten von Kindern bei Lernspielanbieter gehackt

VTechHoldings, ein Lernspiel-Anbieter aus Honkong, wurde am 14. November gemäss eigener Mitteilung Opfer eines Hackerangriffs.

Dabei wurden Namen, Email Adressen, Geburtsdaten und Passwörter erbeutet. Über den zugehörigen Chat-Dienst wurden auch Fotos der Kinder und Eltern sowie Chat-Nachrichten gestohlen.

Der von VTech betriebene Marktplatz Learning Lodge wurde vorerst vom Netz genommen.

VTech ist einer der führenden Lernspiel-Anbieter in Deutschland, Frankreich, Grossbritanien sowie Spanien und hat auch Kunden in der Schweiz.

Dieser Text ist auch verfügbar auf: EN

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.