Hacker “Peace” verkauft 800 Mio Passwörter

Der Russische Hacker peace_of_mind hat in den letzten Wochen mehr als 800 Millionen Userdaten und Passwort Hashes von Quellen wie Linkedin, Tumblr und Twitter verkauft – dabei soll er mehr als 25’000 US$ verdient haben.

Die Zeitschrift “Wired” hat ein Interview mit dem Hacker publiziert: Dem Hacker geht es bei seinen Aktivitäten nur ums Geld. Das Interview hat er gegeben um die Betroffenen Firmen zu ärgern.

Anscheinend sollen noch mehr als eine Milliarde weiterer Kontodetails in seinem Besitz sein, diese Daten werden laufend unter der Hand verkauft.

An User kann nur wieder die Empfehlung gemacht werden für jedes online Konto ein eigenes Passwort zu verwenden.

Dieser Text ist auch verfügbar auf: EN

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.