Ein interner Penetrationstest oder Pentest prüft denjenigen Teil des Netzwerkes auf Sicherheitslücken der vom öffentlichen Netzwerk nicht erreichbar ist. Das können ganze Firmennetzwerke sein oder Teile davon.

Auch wenn das Netzwerk nicht von aussen erreichbar ist können Konfigurationsfehler zu schwerwiegenden Problem führen: Mitarbeitende können Daten einsehen welche für ihre Berechtigungsstufe nicht einsehbar sein sollten, oder eine eingeschleuste Malware kann sich im ganzen Netzwerk ausbreiten ohne dass dies bemerkt oder gestoppt wird (z.B. Ransomware).

In allen internen Netzwerken sind Sicherheitslücken zu finden, sei es durch Konfigurationsfehler, veraltete oder mangelhafte Software, Shadow IT etc.

Wir helfen Ihnen diese Lücken zu finden, zu rapportieren und eine Prioritätenliste für die Behebung der Sicherheitsprobleme zu finden.

Zu unseren Kunden in diesem Bereich gehören zum Beispiel die Finanzindustrie, Behörden, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, Spitäler, Versicherungen.

Kontaktieren Sie uns für eine Beratung und weitere Informationen.